Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kosten und Öffnungszeiten

Die Kindergartenbeiträge betragen monatlich:

Betreuung im Kindergartenbereich

(3 Jahre bis Einschulung)

1. Kind

ganztags (Regelöffnungszeit) mit Mittagsverpflegung

       40,40 €

halbtags  (Regelöffnungszeit) ohne Mittagsverpflegung

       beitragsfrei

 

Betreuung von unter 3-jährigen Kindern

1. Kind

ganztags (Regelöffnungszeit) mit Mittagsverpflegung

       209,00 €

 

Frühdienst

Montag - Freitag

7.00 - 8.00 Uhr

        20,00 €

Spätdienst

Montag - Freitag

16.00 - 17.00Uhr

       20,00 €

 

Verpflegungsentgelt
(Die Verpflegungskosten werden für elf Monate erhoben. Die Monatspauschale erhöht sich mit Beginn jedes neuen Schuljahres - jeweils zum 1. August - linear um 1 €. Werden während der Schließungszeit länger als fünf Tage Notdienste in anderen Kitas in Anspruch genommen, wird der Verpflegungskostenbeitrag pauschal für einen weiteren Monat erhoben.)

63,00 €

Nebenkostenpauschale
(zuzüglich zur Halbtags- bzw. Ganztagsbetreuung) 

6,00 €


Betreuungsbeiträge für Geschwister

Besuchen mehrere Kinder einer Familie das Familienzentrum, ermäßigt sich der geringere Kostenbeitrag um 50%, für weitere Kinder werden keine Kostenbeiträge erhoben (Ausnahme Verpflegungs- und Nebenkosten).

Die Öffnungszeiten ab 01.08.2018:

ganztags

Montag bis Freitag

8.00 – 16.00 Uhr

 

halbtags

Montag bis Freitag

8.00 – 12.00 Uhr

 

Frühdienst

Montag bis Freitag

7.00 – 8.00 Uhr

 

Spätdienst

Montag bis Freitag

16.00 – 17.00 Uhr

 


Voranmeldung in unserem Haus

Die Anmeldung kann nach telefonischer Vereinbarung während eines Voranmelde- und Informationsnachmittages inkl. einer Hausführung vorgenommen werden.

Anmeldung und Termine - Informations- und Voranmeldungsveranstaltungen

Bewerbung um eine Praktikumsstelle

Über einen telefonischen Erstkontakt erfahren Sie, ob in dem von Ihnen gewünschten Zeitraum noch eine Praktikantenstelle in unserem Haus zu vergeben ist, z.B. für

  • das zweite Jahr der Sozialassistenten/innenausbildung
  • das Berufspraktikum im Anschluss an die Fachschulausbildung zur Erzieher/in
  • das dreiwöchige Betriebspraktikum von Haupt-, Realschulen und Gymnasien

  

Gegebenenfalls reichen Sie uns danach Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse oder Formulare der Schulen) ein und vereinbaren mit uns einen persönlichen Vorstellungstermin.