Keine Artikel in dieser Ansicht.

Praxisintegrierte Ausbildung PiA – die gelungene Kombination von Theorie und Praxis

 

Die staatlich anerkannte Fachschule für Sozialwesen, Fachrichtung Sozialpädagogik, bietet an ihren Standorten Kassel und Korbach die praxisintegrierte Ausbildung zum/r staatlich anerkannten Erzieher/in an.

Die PiA-Ausbildung erstreckt sich über drei Jahre.
Der theoretische Unterricht erfolgt an zwei Tagen pro Woche und zwei Blockwochen pro Ausbildungsjahr.
Die fachpraktische Ausbildung findet an drei Tagen pro Woche, in den Schulferien an fünf Tagen pro Woche in einer sozialpädagogischen Einrichtung statt.

 

Zielgruppe

Die PiA richtet sich an alle, die Freude am pädagogischen Handeln haben und eine Schulform mit vorrangig praxisintegrierten Ausbildungsanteilen bevorzugen.

Ideal ist der Ausbildungsgang für sogenannte Quereinsteiger; Menschen, die z. B.

• bislang in einem anderen Beruf tätig waren und (auch nach einer Pause) nun eine sozialpädagogische Tätigkeit anstreben

• nach einer beruflichen Pause eine sozial pädagogische Tätigkeit anstreben

• ein Studium begonnen haben, sich aber neu beruflich orientieren wollen

und Absolventinnen und Absolventen der Höheren Berufsfachschule für Sozialassistenz.

 

Aufnahme

• ein mittlerer Bildungsabschluss oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss

• ein erfolgreicher Abschluss der zweijährigen Höheren Berufsfachschule für Sozialassistenz oder der Nachweis von anderen gleichwertigen Qualifikationen wie
z. B. (Fach-)Abitur plus sozialpädagogisches Praktikum (mind. sechs Monate)

Im Zweifelsfall fragen Sie bitte direkt in der Fachschule nach; wir beraten Sie gern.

 

Kosten

• monatliches Schulgeld 60 Euro plus Kosten für Exkursionen und Studienfahrt; ggf. Materialkosten

 

Module

  • Modul 1: Professionalität und Berufsidentität
  • Modul 2a: Theorien menschlicher Entwicklung und des Lernens in ihrer Bedeutung für Bildungs- und Erziehungsprozesse

  • Modul 2b: Theorien und Konzepte sozialpädagogischen Handelns in Gruppen
  • Modul 3a: Beobachtung, Analyse und Dokumentation von Kompetenzen und Ressourcen sowie Entwicklung von pädagogischen Handlungsperspektiven 
  • Modul 3b: Lebenswelten, Familie und Diversität wahrnehmen, verstehen und Inklusion fördern
  • Modul 4a: Grundlagen und Medien sozialpädagogischen Handelns
  • Modul 4b: Bildungsprozesse planen und gestalten
  • Modul 5: Erziehungs- und Bildungspartnerschaften gestalten und Übergänge unterstützen

  • Modul 6: Sozialwissenschaftliche und rechtliche Grundlagen sozialpädagogischen Handelns im Team
  • Modul 7a/7b: Praxisfelder der Sozialpädagogik 
  • Modul 8a: Kommunikation und Interaktion: Deutsch
  • Modul 8b: Wissenschaftliches Arbeiten und forschendes Lernen

  • Modul 8c: Kommunikation und Interaktion: Englisch

  • Modul 9: Religion und Religionspädagogik

Für Informationen zur Praxisintegrierten Ausbildung (PiA) wenden Sie sich bitte gern an: 

Standort Kassel:

Michael Michels
Koordinator PiA
Tel.: 0561 81640-218
E-Mail: Opens window for sending emailm.michels@ev.froebelseminar.de

Standort Korbach:

Stefanie Müller
Koordinatorin PiA
Tel.: 05631 50508-0
E-Mail: Opens window for sending emails.mueller@ev.froebelseminar.de