Keine Artikel in dieser Ansicht.

Unsere Geschichte

Wir sind als Lehrkindergarten und Ausbildungsbetrieb an das Ev. Fröbelseminar, Fachschulen für Sozialwesen, Fachrichtung Sozial- und Heilpädagogik, Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz, in der Sternbergstr. 29 in Kassel angeschlossen. In dieser Funktion können wir auf eine lange Geschichte / Tradition zurück blicken.

Bereits im Jahr 1929 wurde der erste Lehrkindergarten in der Dingelstedtstraße am Tannenwäldchen eingeweiht. Nach den Kriegswirren im Jahr 1951 konnte sodann der Seminarkindergarten in der Kuhbergstraße eröffnet werden. Seit 1974 befindet sich unsere Kindertagesstätte in der Ahrensbergstraße 17 / Brasselsberg / Bad Wilhelmshöhe. 1996 konnten wir unser Haus durch einen Erweiterungsbau noch kindgerechter gestalten. 2010 wurde es möglich durch einen Aus- und Umbau die erste Krippengruppe anzubieten. 2013/2014 erfolgte ein weiterer großer Umbau zum Familienzentrum. Hier finden Sie nun unter einem Dach drei Krippengruppen für Kinder von 0;6 bis 3 Jahren, drei Kindergartengruppen von 3-6 Jahren und Zusatzangebote / Kurse von Menschen von 0 - 100 Jahren.

In unterschiedlichsten Formen wird unser Haus zur Unterrichtsunterstützung genutzt und steht als exemplarisches Praxisfeld zur Verfügung. Sowohl Ausbildungsstätte als auch Kindertagesstätte profitieren von dieser Zusammenarbeit in hohem Maße. Diese Aufgabe gibt unserer Einrichtung eine ganz besondere Prägung.

Zugleich orientiert sich unsere Kindertagesstätte an dem Gedankengut des Pädagogen und Kindergartengründers Friedrich Fröbel. Seine Sicht vom Kind sowie seine pädagogischen Grundgedanken, sein Spiel- und Beschäftigungsmittelsystem sind auch heute wesentliche Grundlage unseres pädagogischen Handelns.