Japanischer Besuch im Familienzentrum

26.08.2018

Am 22. August 2018 besuchten japanische Kindergärtnerinnen und Lehrerinnen unser Familienzentrum, um sich darüber zu informieren wie sich im Tagesablauf bei uns die Fröbelpädagogik erlebbar wiederfindet.

Die Delegation bekam sowohl via Power Point-Präsentation der Leiterin Heidrun Lachnit wie auch in den Rundgängen durch die verschiedenen Gruppenräume konkrete Vorstellungen zum Erziehungskonzept unseres Kindergartens – vor dem Hintergrund, dass sich der japanische Lehrerverband aktuell zum Ziel gesetzt hat, eine konsequent an den aktuellen gesellschaftlichen Lebensumständen orientierte Förderung zur Selbständigkeit, der Persönlichkeit und Gesundheit von Kindern und Schülern in den Dienst des Erziehungsauftrags der staatlichen Kindergärten und Schulen zu stellen.

Nach ihrem zweistündigen Besuch (und bevor sich die Gruppe zur Weiterreise nach Finnland aufmachte) gab es nicht nur viel Begeisterung und anerkennende Worte, sondern auch ein Erinnerungsfoto mit Vertretern der Schulleitung.