BEP-zertifizierte Angebote für Teams

Der Bildungs- und Erziehungsplan (H-BEP) in Hessen „steht für eine Pädagogik, die das Kind mit seinen individuellen Lernvoraussetzungen in den Mittelpunkt stellt.“

Der H-BEP ist unter intensiver Mitwirkung des Ev. Fröbelseminars entstanden und seither für unsere Ausbildungskonzepte von anerkannter Bedeutung.

DasHessische Kinderförderungsgesetz sieht mit demHessischen Kinder- und Jugendhilfegesetzbuch (HKJGB) für Kitas die Möglichkeit vor, im Abstand von drei Jahren BEP-zertifizierte Team-Fortbildungen durchzuführen und auf dieser Grundlage zusätzlich gefördert zu werden.
Das Sozialministerium hat uns eingeladen, solche Fortbildungen ab 2019 anzubieten und unsere BEP-Erfahrungen auf Fortbildungskonzepte auszuweiten. Die entsprechende formelle Anerkennung beim Ministerium ist beantragt.

Um den Förderungseffekt für Ihre Einrichtung zu erzielen, muss zunächst eine dreitägige prozessbezogene Teamfortbildung bis März 2020 belegt werden.

Zu folgenden Themenbereichen des BEP bieten wir Fortbildungskonzepte an:

  • Behindert sein – behindert werden: Berücksichtigung besonderer Unterstützungsbedarfe im inklusiven Kontext
  • Gelingende Zusammenarbeit mit den Erziehungsberechtigten
  • Miteinander im Dialog sein und kompetent Gespräche führen
  • Bewegung – Rhythmik – Tanz
  • Pädagogische Beobachtung und Dokumentation von Lern- und Entwicklungsprozessen: Ressourcen und Stärken in den Blick nehmen
  • Spielerische und kreative Bildungsprozesse im sozialen Miteinander – Fröbelpädagogik
  • Umgang mit kultureller und religiöser Vielfalt

Fortbildungskonzepte und Termine werden individuell für Ihre Einrichtung vereinbart. Die Fortbildungen können auch als Inhouse-Veranstaltungen gebucht werden. Falls Ihr Team bzw. die Anzahl der angemeldeten Mitarbeitenden in Ihrem Team zu gering für eine eigene Fortbildungsreihe ist, versuchen wir, eine gemeinsame Veranstaltung mit zwei Teams zu dem von Ihnen gewählten Themenschwerpunkt zu organisieren.

Bitte melden Sie sich bei Interesse möglichst bald, da wir für 2019 nur begrenzte Kapazitäten einrichten können, die wir dann schrittweise erweitern.

Infos zu Inhalten, Gebühren und Anmeldung bei:

Ev. Fröbelseminar Kassel
Dr. Susanne Pietsch
Koordinatorin Arbeitszentrum Fortbildung
Tel. 0561 81640-220
fortbildung@ev.froebelseminar.de