Besonderheiten

Als einzige Fachschule in Hessen bilden wir am Ev. Fröbelseminar nach einem modularisierten Konzept aus. Diese modularisierte Struktur bietet die erstklassige Möglichkeit fachschulisches und hochschulisches Lernen miteinander zu verknüpfen. Die vermittelten Bildungs- und Erziehungsprozesse sind in allen theoretischen und praktischen Teilen der Ausbildung am Ev. Fröbelseminar verankert. Wissenschaftsbasiert, ganzheitlich und dialogisch wird eine ausgeprägte sozialpädagogische Fachlichkeit mit hohem Reflexionsvermögen und professioneller Handlungsfähigkeit ermöglicht.
Durchgehend findet bei uns eine intensive Lernbegleitung in Form von Mentoring statt.

Mit der Akkreditierung durch die ZevA (Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover) ist unsere gesamte Erzieher/innen-Ausbildung als gleichwertig mit Modulen im Bachelor-Studium anerkannt.
Die Zertifizierung ermöglicht den ausgebildeten Erzieher/innen, dass bei Anschlussstudien an Hochschulen Seminare und Vorlesungen, deren Inhalte bereits Bestandteil des Unterrichts am Ev. Fröbelseminar waren, anerkannt und somit Studienzeiten verkürzt werden können.

Die Ausbildung kann nach dem BAföG, dem Aufstiegs-BAföG oder einen Bildungsgutschein gefördert werden. Auch kann das hessenweite Schülerticket genutzt werden.

Bewerbungen sind das ganze Schuljahr über möglich.